Posts

Es werden Posts vom April, 2012 angezeigt.

Baby, vergiss mich nicht

Bild
Babies sind nicht wie Elefanten. Sie sind pink (oder braun, ocker...), nicht grau. Glatt, nicht faltig, und sie haben keine Zähne, schon gar keine Stoßzähne. Sie sind auch viel leichter zu tragen.
Elefanten sagt man ein ausgeprägtes Gedächtnis nach, Babies stehen im Ruf alles zu vergessen. Doch das ist nicht wahr - ich hatte die Grundlagen schon mal zusammengefasst, und will das jetzt aktualisieren. Vor allem gibt es neue Erkenntnisse, wie wir die Erinnerungsleistung unserer Kinder fördern können.

Das Geheimnis scheint im "maternal elaborative style" zu liegen, also der Art und Weise, wie Mütter (und, man darf annehmen, Väter) mit ihren Kindern über Vergangenes sprechen. Wenn die Mutter stark elaboriert, also umschreibt, Kontext herstellt, ihre Fragen erklärt und rückfragt, dann fördert dies die Erinnerung der Kinder.

Der Grund dafür ist offenbar, dass Kinder in erster Linie keine Struktur in den erinnerten Eindrücken bilden, dass sie sozusagen die Flut von Einzelerinnerung…

Rezension: Die Piraten - Ein Haufen merkwürdiger Typen

Bild
Aardman Animations hat einen hervorragenden Ruf wegen seiner oscargekrönten Wallace&Gromit-Serie. Mit "Die Piraten - Ein Haufen merkwürdiger Typen" versucht sich das Studio an einem teils satirischen Animationsfilm mit Piraten-Geschmack. Im Englischen ist der Film ein echter Bringer (siehe die Rottentomatoes-Wertung von 96 %). Im Deutschen? Naja, sagen wir Piraten fürchten weder Tod noch Teufel oder Klabautermann, aber die Sparchbarriere bringt sie zum Kentern.



Dabei hat "Die Piraten" immer noch viel zu bieten: die Optik ist im CGI-Zeitalter unschlagbar authentisch (was daran liegt, dass die Knetfiguren eben echt sind), Tempo und Charakterdarstellung sind fehlerfrei. Es gibt Action, Slapstick, beeindruckende Sets (der fliegende Wal oder das königliche Flagschiff sind besonders einprägsam), und eben Piraten. Jeder kleine Junge zwischen 3 und 13 dürfte begeistert sein.

Nur seine Eltern werden sich ein bisschen langweilen, jedenfalls wenn sie nicht in der englisch…