Posts

Es werden Posts vom September, 2013 angezeigt.

Das Kuschelhormon, dein Hund und Du

Bild
Hormone sind ein ergiebiges Thema. Ein witziges noch dazu. Testosteron dämpft das Schmerzempfinden, macht Frauen misstrauisch, Männer hilft es beim räumlichen Denken und dummen Entscheidungen. Oxytocin kommt vom Kinderkriegen, hilft zum treu bleiben, macht (manche) rassistisch und hilft gegen Bettnässen. Tolles Zeug. Ein japanisches Forscherteam hat jetzt noch einen oben drauf gesetzt und den Besten Freund des Menschen mit ins Spiel gemacht. Sie wollten wissen: wie verändert sich der Oxytocinspiegel von Hundehaltern beim Spielen mit dem Hund, abhängig davon ob Herrchen/Frauchen und Tier sich anschauen oder nicht. Zeit für ein runde wilder Spekulation zu den Ergebnissen.


Die ersten sieben Tage nach der Einschulung: Monster

Bild
Gestern Nacht habe ich eine halbe Sunde lang am Fuß meines Bettes gesessen, um Geister fern zu halten. Mit einem albernen Steampunk-Reißer ist das nicht schwer, man verträgt es dann viel einfacher, dass der Haushalt darauf wartet gemacht zu werden und man selber auch noch irgendwann ins Bett will. Aber die Geister gehen vor.

Irgendwann konnte ich hören, dass mein Sohn gleichmäßig atmete, und stahl mich davon. Er schlief tatsächlich, und hatte zum Glück keine schlimmen Träume. Als ich zwei Stunden später ins Bett wollte, trug ich ihn in sein Bett (und in der Früh musste ich ihn wieder aus meinem schubsen, ich nehme an von seinem Zimmer in meines gibt es ein Gefälle.) Er hatte die Geister vergessen, die ihn am Abend so geängstigt hatten. Auch das Bauchweh war weg. Er war bereit für den nächsten Schultag, Nummer acht. Wollen wir hoffen, dass ich nicht bis zum Abitur Monsterdienste verrichten muss. Woher aber kommt der neue Bedarf nach diesem Papa-Service?

Rezension: The World's End

Kein Kinderfilm. Kein Mamafilm. Ein Film für die Generation von Männern, die 2013 Väter sind. Warum? Weil er - Aliens, Sauftour und Genre-Parodie ungeachtet - ein Thema behandelt, dass zu der Lebensphase gehört: die Frage "Was ist nur aus mir geworden?" Pegg, Frost und ihr Schreiber Edgar Wright schaffen es tatsächlich, in den vermeintlichen Action-Gag-Film noch einen zweiten Film hinein zu schmuggeln, der dieser Suche nach der Vergangenheit nachgeht - mit Retro-Elementen, die jedem Teenager der 90er gefallen dürften.