Posts

Es werden Posts vom Februar, 2015 angezeigt.

Gegen die Impfpflicht, und gegen Eltern die nicht impfen lassen.

Bild
Dreimal kam in meiner Grundschulzeit ein Arzt und impfte uns klassenweise durch. Beim dritten Mal hatte ich so viel Angst, dass ich mich unter der Bank versteckte und mich weigerte. Zu meiner absoluten Überraschung kam ich damit durch. Schon damals gab es keine Pflicht, aber wohl eine starke Aufforderung zur Impfung. Das sollte so bleiben. Eltern, die ihre Kinder nicht impfen lassen, sind trotzdem im Unrecht. Jenny McCarthy, die ihre Karriere auf der falschen Behauptung aufbaut, Impfungen verursachen Autismus, ist dagegen eine gefährliche Egoistin.

Die vier Hogwarts-Häuser des Elternseins.

Bild
Das Universum ist in vier Häuser gegliedert, die Philosophien des Lebenswandels verkörpern. Klingt wie Mytsizismus, ist aber Harry Potter. Seine Zauberschule Hogwarts basiert auf der Vier-Elemente Lehre von Gryffindor, Ravenclaw, Hufflepuff und Slytheryin (das sind die Bösen). Man könnte meinen jeder von uns findet sich in einer von diesen vier Denkschulen wieder. Gryffindor sind die Mutigen, Ravenclaw die Nerds und Geeks, Hufflepuff die Tüftler und Ingenieure, Slytheryin die BWL-Studenten (ich sag ja: die Bösen). Wie Mamis und Papis aber sind ja bekanntlich die „Generation Zu Viel“ und machen alles auf einmal. Von Moment zu Moment wechseln wir das Hogrwarts-Haus, wie ein Geist der durch die Wände gleitet. Die Frage ist vielmehr: wann bin ich was? Vier Situationen und ihre Deutung, speziell für Muggles.

Was sagt man jemandem, der Kinder haben will?

Auf einem sonnigen, verschneiten Bahnsteig, Samstag mittags. Meine Prinzessin ist super aufgelegt, ich bin gut gelaunt, wir haben einen Museumsbesuch hinter und ein Mittagessen vor uns. Klar albern wir rum (ein Grund warum Papas tolle Eltern sind: sie werden nie erwachsen). Nicht laut, aber lustig. Die S-Bahn kommt erst in 10 Minuten. Dann passiert etwas, was meine Kleine dazu bringt sich hinter einer Streuguttonne zu verstecken. Ein fremder junger Mann spricht mich an. Prinzessin schaut mit großen Augen über den grauen Kunststoffbehälter. In ein paar Minuten wird sie greinen. In der Zwischenzeit darf ich mich unterhalten. Die Frage, die mir der Fremde stellt, ist aber nicht schnell zu beantworten. "Wie machst Du das bloß?" Und dabei meint er meine Tochter.

Manchmal muss mal als Papa Hobbies mit Pflichten kombinieren. tattoos father by bloodjD on DeviantArt